Sonntag, 29. März 2015

Wahre Freunde

Du hast gedacht,
du besitzt die besten Freunde der Welt
und warst glücklich darüber -
doch wie schnell kann sich das alles ändern.

Plötzlich ist alles völlig anders,
du verstehst die Welt nicht mehr,
fühlst dich ganz allein.
Jemand hat dich sehr verletzt,
solche Wunden heilen nicht so schnell wieder
und sie gehen sehr tief unter die Haut.
Du suchst verzweifelt einen Ausweg
und findest dich doch im Moment nicht zurecht.


Und wenn du dann ganz viel Glück hast,
dann steht plötzlich neben dir ein Mensch,
der dir noch nie besonders aufgefallen ist.
Ein Mensch, der eigentlich immer schon da war,
nur unscheinbar,
unaufdringlich und nicht so vordergründig fröhlich.

Jemand, der dich verstehen kann
und dich vielleicht anlächelt,
auch wenn du weinst.
Ein Mensch der dir seine Hand reicht,
dir Schutz bietet,
dich stützt und der dir gerne weiterhilft...
Unbekannt



Aber hüte dich, die Narben auf der Seele heilen nie...

Noch einmal echtes Vertrauen aufbauen?
Noch einmal enttäuscht werden?

Die aufrichtigsten und ehrlichsten Freunde...
sind und bleiben Tiere...

Nemesis



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alle Kommentare müssen freigeschaltet werden. Werbung und Links sind nicht erlaubt!